Image

SummerJazz Bandfinder

Die Bands des SummerJazz Festivals im Überblick


Criss-Cross

Zurück zum Bandfinder


Musikstil:
Big Band

Bandmitglieder: 14


Criss-Cross

Die musikalische Stilrichtung der Hamburger Bigband „Criss-Cross um die bekannten Bandleader, Arrangeure, Komponisten Jochen Arp und Nils Gessinger war schon immer ungewöhnlich, denn es werden Stücke aus sehr vielen Stilen geboten: von Swing bis Funk und dem großen Gebiet der Latinmusic wie Salsa, Bossa, Samba und Tango nuevo. Dies war vor Jahren noch eine Besonderheit, heute folgen viele Bands diesem Beispiel.

Fast alle Titel, vor allem die aktuellen von Chick Corea, Stevie Wonder, Anita Baker, Al Jarreau, Miles Davis, den Brecker-Brothers, Steps Ahead, den Yellowjacketts, Marcus Miller, Nils Gessinger und Jochen Arp wurden der Band „auf den Leib geschrieben (komponiert/arrangiert)“.

Natürlich stehen auch typische Swing-Stücke auf dem Programm: von Count Basie, Benny Goodman, Lionel Hampton, Artie Shaw...... und bekannte Musical-Melodien von Cole Porter, Richard Rodgers, Irving Berlin und George Gershwin.

„Criss-Cross“ hat auch eine Sängerin: Shirin Al-Mousa., die es ebenso liebt, sich „criss-cross“ zwischen den Stilen zu bewegen.

„Criss-Cross“, die etwas andere Bigband bevorzugt die fröhlichen Spielarten des Jazz. In und um Hamburg hat die Band an allen Auftrittsorten von Rang gespielt: Onkel Pö, Markthalle,
Logo, Remter, Große Freiheit, große und kleine Musikhalle, Cafe Kaputt, Trockendock, Downtown-Blues-Club, Roschinski ́s, Kieler Woche, Pumpe, Räucherei, Neues Rathaus Kiel, Birdland, Stellwerk. Bei den jährlich wiederkehrenden Großmärkten wie Hafengeburtstag, Alstervergnügen und Literatrubel war „Criss-Cross“ viele Jahre vertreten. Tourneen führten bis in den Süden der Bundesrepublik, z.B. Freiburg, Schwäbisch-Hall, Frankfurt, Darmstadt, Halle, Dresden aber auch bis nach Dänemark.

Weitere Höhepunkte waren Auftritte im Deutschen Fernsehen bei „Haste Töne“, „Sport III“ und im „ARD-Jugendabend“, sowie Auftritte mit Inga Rumpf im „Bürgerhaus Wilhelmsburg“, Peter Weniger und Herb Geller im „Downtown-Bluesclub“ und der Norderstedter „Vicelin-Kirche“.

Eine besondere Ehre war es, Duke Ellington‘s „Concert Of Sacred Music“ in einer eigens von Jochen Arp hergestellten Form bei der „Landesgartenschau 2011“ in Norderstedt aufzuführen.

Im September dieses Jahres folgt ein Konzert mit dem ehemaligen NDR-Star Wolfgang Schlüter, auf das wir uns schon sehr freuen.

www.jochen-arp.de

Unsere Sponsoren & Förderer

Der SummerJazz Pinneberg lebt von ehrenamtlichem Engagement und den Sponsoren & Förderern, die mit ihrer Unterstützung diese tolle Veranstaltung ermöglichen: