Die Schnelsen StomperS

Die Schnelsen StomperS

Jazz

  • Natascha Jassner: Klarinette, Saxofon und Bandleaderin
  • Roland Pilz: Trompete, Gesang
  • Jörg Homann: Posaune, Gesang und Mundharmonika
  • Peter Schützeberg: Kontrabaß
  • Hannah Rautmann: Banjo
  • Piet Meisel: Banjo, Gitarre (einziges noch aktives Gründungsmitglied)
  • Matthias Franke: Schlagzeug, Gesang

Es gibt sie seit nunmehr 28 Jahren. In wechselnder Besetzung zwar, aber sich selbst immer treu geblieben. Sage und schreibe 280 Mal sind sie im Freizeitzentrum Schnelsen aufgetreten, und mit fast jedem Monat wird es einmal mehr. Und jeden Monat etwas anders. Das ist wohl ein Rekord für die Ewigkeit. Auftritte der Schnelsen StomperS sind legendär. Im Vordergrund steht immer die Liebe zur alten Musik, allerdings aber nicht zu puristisch!

Ihre Spielfreude, Musikalität und die Leidenschaft für den Jazz haben den Schnelsen StomperS bei vielen Auftritten in ganz Deutschland in Jazz Clubs, bei Firmen Feiern, bei Festivals und auf Privaten Feiern den Kultstatus eingebracht, der bei den Jazzfrühschoppen im Freizeitzentrum Schnelsen für ein volles Haus sorgt. Und im Publikum gibt es etliche Menschen, die nahezu jeden Jazzfrühschoppen miterlebt haben.

Gegründet wurden die Schnelsen StomperS von Heinrich Otto Leopold „Poldi“ (1938-2008) für einen Auftritt auf dem Frohmestraßenfest 1991.

In der letzten Zeit hat es einige Umbesetzungen gegeben, wodurch die Band einerseits vielseitiger und dynamischer geworden ist, andererseits jedoch ihren typischen Oldtime-Sound zur Freude ihrer zahlreichen, langjährigen Fans behalten hat.

 

Nirgendwo treten die Schnelsen StomperS so häufig wie im Freizeitzentrum auf – aber sie spielen auch gern woanders. Vielleicht auf Ihrer Veranstaltung?

Kontakt:

Natascha Jassner
Tel. 693 16 64