The New Swing-Latin-Project

The New Swing-Latin-Project

Latin

  • Holger Bundel (Piano)
  • Claus-Burkhart Schmidt (Trompete)
  • Norbert Gottwald (Saxophon)
  • Petra Matthieszen-Eitze(Gesang)
  • Jörg Brohmann (Bass)
  • Patrick Grochowy (Schlagzeug)

Diese Combo wurde auf Initiative von Petra und Jörg im Mai 2016 gegründet und bietet aufgrund der Tatsache, dass jeder der Musiker bereits eine eigene kleine “Karriere“ vor dem Zusammenschluß geschaffen hat, eine interessante Perspektive und ein abwechslungsreiches Programm für Live Auftritte, Jazz-Clubs und Festivals.

Holger Bundel, (Piano)
Nach 5 Jahren wurde wegen nachgewiesener hartnäckiger Faulheit die elterliche Förderung in den klassischen Klavierunterricht ersatzlos gestrichen. Mit Anfang Zwanzig nahm er dann das Klavierspielen freiwillig auf, richtete seine Energie fortan auf U-Musik und ist seit über 35 Jahren auf stetiger Wanderschaft zwischen den musikalischen Welten auf autodidaktischen und empirischen Pfaden, die ihn in zahlreichen unterschiedlichsten Reisegruppen (Solo, Duo, Combo, Big-Band) durch vielfältige musikalische Landschaften führte.

Claus-Burkhart Schmidt (Trompete)
Angeregt durch seinen Musiklehrer, der Nachwuchs für das Schulorchester der Walddörferschule braucht, beginnt Burkhart mit 12 Trompete zu lernen und zu spielen. Das Es-Dur Konzert von Haydn für Trompete und Orchester ist die erste Herausforderung, die er mutig annimmt, dann aber einsehen muss, dass er noch nicht so weit ist. So wechselt er das Fach und steigt in die Dixielandband der Schule ein. Auf dem Pfad bleibt er und hat daran in verschiedenen Besetzungen bis heute sehr viel Freude. Neben Musik gehört Segeln zu seinen bevorzugten Interessen.

Norbert Gottwald (Saxophon)
Zwar klassisch ausgebildet und Orchester erprobt schlägt sein Herz doch eher für den Jazz. Ob mit Klarinette, Alt- oder Tenorsax reizt stets besonders die Möglichkeit des eigenen Ausdrucks in den vielen Schattierungen des Jazz. Dabei kehrt er gern immer mal wieder zu den Ursprüngen in der Klassik zurück in verschiedenen kammermusikalischen Gruppierungen.

Petra Matthieszen-Eitze (Gesang)                                                                                                                                    
Die Sängerin “PETRA” liebt die unterschiedlichsten Stile der Musik und ist im doppelten Wortsinne seit vielen Jahren musikalisch “unterwegs”.Neben einem Soloprogramm aus Jazz-, Latin - und Classic-Popsongs  -von ihr auf der elektrischen Gitarre begleitet-  ist “PETRA” in verschiedentlichen anderen Formationen und Musikrichtungen zu hören.Über ihre Vorliebe für mehrsprachigen Gesang hat sie damit begonnen, bekannte Standards der Musik in das Plattdeutsche zu übersetzen.“PETRA” wurde mit ihrer Einzelperformance im Jahre 2008 auf dem Summerjazz Pinneberg mit einem Preis in der Sparte “ Swing” ausgezeichnet.

Jörg Brohmann (Bass)                                                                                                                                                        
Jörg ist der Tieftöner der Gruppe; mit 17 Jahren fing alles mit einer Bassgitarre an. In den achtziger Jahren agierte er in der Gruppe "Habirigum" in der "Onkel Pö`s Carnegie Hall" und machte mit seinem Funky Soul Ensemble dort Furore. Vor 12 Jahren entdeckte Jörg seine Begeisterung für Oldtime Jazz und Swing-Jazz; durch seine langjährigen Erfahrungen in unterschiedlichen Stilrichtungen bietet Jörg sowohl auf dem bundlosen E- Bass als auch auf dem Kontrabass die optimale Soundgrundlage für die Kollegen ,die dadurch zu wohlklingenden Improvisationen motiviert werden.

Patrick Grochowy (Schlagzeug)
Patrick 'Paddy' Grochowy spielt Schlagzeug, seit er mit den Beinen die Pedale erreichen konnte. Als Kind die Hamburger Jazzszene der 70er und 80er erlebt und trotz parallelen Umtrieben in Blues und Rock diesem Erbe in diversen Nordhamburger Jazzbands immer treu geblieben.