Kijoka Junica & Band

Kijoka Junica & Band

Jazz, Funk, Fusion

  • Kijoka Junica (Gesang, Gitarre)
  • Martin Drees (Bass)
  • Peter Peters(Schlagzeug)
  • Maryna Vasylyeva (Piano)

Die Hamburger Singer Songwriterin Kijoka Junica tummelt sich seit Jahren in der hanseatischen Musikszene. Vom Imperial- bis zum Schmidt’s Theater hat sie den Kiez auf und ab bespielt und unzählige kleine Clubs und Cafes mit ihren filigranen Folk Pop Songperlen bezaubert. Ausflüge in die Musikszene von Prag, Polen, England und USA haben ihren Horizont dabei erweitert. In ihrer Musik meandert sie zwischen vielen Genres wie Jazz und Rock, auch mal mit Ausflügen in die serielle Musik.

Das spiegelt sich auch in der Auswahl der hiesigen Besetzung wider. Am Piano wird die russische Pianistin Maryna Vasylyeva zu hören sein, die eine Brücke schlägt zwischen Tschaikowsky und Jazz a la „Tequila“. Die studierte Musikwissenschaftlerin aus Kiew lebt seit Jahren in Hamburg und mischt hier die Musikszene mit ihrer virtuosen Tastenkunst auf. Am Bass wird sie von Martin Drees begleitet, dessen Rhythmusgefühl seinesgleichen sucht. Er studierte Jazz in den Niederlanden, um dann einmal um den Globus von Eritrea, über die USA und Indien bis hin zur Türkei verschiedenste Formationen zu begleiten u.a. MITO – Kolkatta, RAD, Bobby Bird, Eddie Bo – USA, Nilüfer Akbal - Türkei. Zu guter letzt rundet Peter Peters den Sound mit seinem vielschichtigen Schlagzeugspiel ab. Der Drummer, welcher seit Jahren fest bei dem Hamburger Erfolgsmusical „König der Löwen“ engagiert ist und mit vielen namhaften Künstlern wie z.B. Nils Gessinger auf der Bühne gestanden hat, besticht durch seinen zwischen Funk und Latin Jazz changierenden Stil.

www.kijokajunica.de