Uni-Bigband Bremen

Uni-Bigband Bremen

Jazz, Funk, Soul

„Wir spielen, was uns Spaß macht!“, so lautet die Devise der Uni-Bigband Bremen. Gegründet 1991 von Studentinnen und Studenten aus der Bremer Universitäts­land­schaft besteht die Uni-Bigband Bremen mit einigen Unterbrechungen in der Anfangs­zeit heute seit sechzehn Jahren. Studentinnen und Studenten verschiedenster Fach­richtungen und auch Ehemalige verbindet die Liebe zum Jazz und formiert sie zu einer zwanzig­köpfigen Bigband. Latin, Funk, Rock, aber auch Jazzstandards bilden das viel­seitige Programm der Uni-Bigband Bremen.

2007 feierte die Uni-Bigband Bremen das fünfzehnjährige Bestehen der Band im Rahmen einer Reihe von spannenden Konzerten wie beispielsweise dem Auftritt auf dem Bremer Festival "Bremen swingt" oder bei "Jazz Folk Bike" in Syke. Im Mai 2009 war die Uni-Bigband Bremen bereits zum fünften Mal in ihrer Bandgeschichte auf das Festival International de la Musique Universitaire ins französische Belfort ein­ge­laden.

Geleitet wird die Bigband der Universität Bremen seit Mai 2008 vom dem aus Frank­reich stammenden Gitarristen Christophe Bruyère. Christophe Bruyère ist der Uni-Big­band seit vielen Jahren verbunden: Er gehörte in den Anfangsjahren der Uni-Bigband Bremen zur Stamm­besetzung und unterstützte sie in den ver­gangenen Jahren immer wieder, wenn Not am Mann war. Christophe Bruyère ist heute als Gitarrist in ver­schiedenen Bands und Formationen tätig, produziert Jingels für namhafte Firmen und gibt seine Liebe an der Musik und natürlich sein musikalisches Können als Dozent in Works­hops sowie als Lehrer an verschiedenen Musikschulen weiter.

www.unibigbandbremen.de