Kathrin Hinneburg & Andreas Hinrichs feat. Ralf Stahn

Kathrin Hinneburg & Andreas Hinrichs feat. Ralf Stahn

Swing Jazz

  • Kathrin Hinneburg (Gesang)
  • Andreas Hinrichs (Piano)
  • Ralf Stahn (Kontrabass, Gesang)

Mit zum Teil mehrstimmigem Gesang, Piano und Kontrabass präsentiert das Trio ein Programm, bei dem der Vocaljazz im Vordergrund steht: In Swingtiteln und Jazz-Balladen erhalten die gesungenen Texte besondere Ausdruckskraft. In Scat-Improvisationen wird die Stimme zum Instrument und tritt mit Kontrabass und Piano in Dialog.

Die Musiker des Trios sind renommierte Jazzmusiker aus Norddeutschland. Alle drei sind Mitglieder des hanseSWINGprojects, mit dem sie beim SummerJazz 2006 einen vom Pinneberger Publikum begeistert aufgenommenen Cole Porter-Abend präsentierten. In diversen Besetzungen treten die Musiker bei Konzerten, öffentlichen und privaten Anlässen auf.

Kathrin Hinneburg, Gesang
Sie begann ihre Ausbildung für modernen Gesang bereits mit 16 Jahren. Seit 1986 tritt sie mit zahlreichen Jazzformationen in Hamburg und Umgebung auf. 1996 wurde sie als beste Gesangssolistin auf dem Summerjazz-Festival in Pinneberg ausgezeichnet. Ihr musikalisches Anliegen ist es, durch facettenreiche Interpretation auch mit bekannten Stücken neue Hörerlebnisse zu vermitteln. 2003 veröffentlichte sie eine Live-CD mit ihrem Hinneburg-Bakulin-Projekt, 2008 folgte eine Swing-CD mit dem hanse-swing-project. Sie tritt regelmäßig mit Swing- und Jazzformationen auf.

Andreas Hinrichs, Piano
Der Hamburger Pianist begann seine musikalische Ausbildung an der elekronischen Orgel, studierte Musikwissenschaften an der Hamburger Universität und schloss sein Studium mit einer Arbeit über Jazzrock ab. Heute ist er Dozent an der staatlichen Jugendmusikschule und der Landesmusikakademie Hamburg und spielt in diversen Jazz- und Popbands, z.B. "Eine kleine Jazzmusik" (Günther Fuhlisch), „SwingIng“ (Bigband der TU Harburg), mit seinem eigenen Trio "CHA-Town" und als Barpianist.

Ralf Stahn, Kontrabass und Gesang
Der Bassist und Sänger Ralf Stahn aus Worpswede ist seit seinem Studium als Orchestermusiker an der Bremer Hochschule für Künste in vielfältiger Form freiberuflich tätig: Mitwirkung bei diversen Theaterproduktionen, Tourneen 2003 als Bassist bei Hanne Haller und 2005 bei Lea Finn, heute fest eingebunden in die Gruppen „Swinging Pool“, „Klezgoyim“ und „Soul of Supremes“, zahlreiche Aushilfs- und Studioprojekte; seit 10 Jahren eigenes Label und Tonstudio „Yellowjacket Music“.

www.kathrin-singt.de