un poco pasatiempo

un poco pasatiempo

Salsa

Nur einige tausend Meilen entfernt von Cuba liegt die norddeutsche Tiefebene mit ihren Metropolen Itzehoe, Glückstadt und Hohenlockstedt. In diesem idealen Umfeld aus Kohlfeldern, Fischkuttern und Windkraftanlagen entstand im Jahr 2001 die wohl südlichste Salsa-Band Schleswig-Holsteins.

Eine große Portion lateinamerikanischer Rhythmen, eine Prise Jazz und viel Gesang, abgeschmeckt und gewürzt mit der Liebe zur Musik Cubas. Das sind die Zutaten, mit denen un poco pasatiempo ihre Musik zubereiten und Salsa wird immer frisch serviert. Karibisch, rhythmisch… und extrem tanzbar!

Un poco pasatiempo besteht aus 13 Bandmitgliedern, die sich im Laufe der Jahre eine ständig wachsende Fangemeinde bei Salsa-Liebhabern und Veranstaltern erspielt haben. An verschiedenen Veranstaltungsorten ist das Ensemble mittlerweile Stammgast und fester Bestandteil des Konzertkalenders.

Im Mittelpunkt der Show steht unsere Sängerin Sabine Weltmeyer, die, zusammen mit dem Chor der Band, von Anfang an für mitreißende Stimmung sorgt. Unterstützt wird sie dabei von drei Percussionisten, einem 4-köpfigen Bläsersatz sowie Gitarre, Trés, Piano und Bass.

Außerdem gehört, wenn vom Veranstalter gewünscht, auch eine Tanzshow oder ein Salsa-Tanzkurs vor dem Konzert zum Konzept von un poco pasatiempo. Angeleitet von cubanischen Tänzern brodelt der Saal häufig schon vor dem Beginn der eigentlichen Show.

www.pasatiempo.de