Chamäleon

Chamäleon

Blues, Soul, Rock

  • Nevin Emilova (Gesang)
  • Moana Ladewig (Schlagzeug)
  • Sören Groth (Gitarre)
  • Lukas Schick (Gesang, Klavier)

Was macht das Chamäleon so unwiderstehlich? E
in Chamäleon wechselt je nach Lebenslage seine Farbe. Die Band Chamäleon spielt Musik für alle Lebenslagen. Egal ob glücklich, traurig, verliebt, aufgewühlt oder Ähnliches, für jeden ist etwas dabei!

Ein Chamäleon ist ein lautloser Jäger. Es schlägt unerwartet und schnell zu. Die Musik der Band Chamäleon steht nicht für die heute üblichen größtenteils laute Techno-, Hip Hop- oder Rockproduktion. Das heißt nicht, dass die Band nicht aufdrehen kann, sie spielt nur insgesamt ruhiger und erzeugt Spannung durch Dynamik und Kontraste. Die Flensburger Musiker spielen eine moderne Mischung aus vielen traditionellen Jazz-Stilen (u.a. Blues, Soul, Rock) mit einfachen Texten und Melodien.

Chamäleon existiert seit über zwei Jahren und präsentiert ausschließlich selbst geschriebene Titel. Ein guter Auftritt, aber vor allem Spaß stehen im Vordergrund. Diese Mischung aus Ehrgeiz und Lockerheit prägt das Auftreten der Jazz-Combo, deren Musiker sich größtenteils aus der Schule kennen. Nicht nur dort sammelten alle Mitglieder schon Erfahrungen in zahlreichen anderen Bands. Nevin Emilova (Gesang), Moana Ladewig (Schlagzeug), Sören Groth (Gitarre) und Lukas Schick (Gesang, Klavier) wirkten unter anderem zusammen in diversen semi-professionellen Schul-Musical-Aufführungen mit. Sowohl als Darsteller, als auch in der Band. Elisabeth Hansen (Trompete) und Martin Herrmann (Orgel), unser aktueller Gastmusiker, waren ebenfalls schon in diversen Kapelen dabei. Martin Herrmann und Lukas Schick studieren dazu seit zwei Semestern Schulmusik an der Musikhochschule Lübeck.

Seit der Gründung spielte Chamäleon schon auf vielen kleineren Festivals oder selbst organisierten Events.