Berlepsch Quartett

Berlepsch Quartett

Tango, Jazz

  • Dirk Zygar (Saxophon)
  • Birgit Storf (Saxophon)
  • Marc Löhrwald (Saxophon)
  • Stefan Back (Saxophon)

Das Berlepsch Quartett spielt Tango, Jazz und Verwandtes mit vier Saxophonen. Das Ensemble gehört zuweilen zu den Grenzgängern zwischen komponierter und improvisierter Musik.

Im Program von Berlepsch Quartett finden sich u.a. Kompostionen und Bearbeitungen von Mike Mower, Bobby Watson, Charles Mingus, Thelonius Monk, Paquito d’Rivera, Astor Piazzolla, Steve Wonder, Abdullah Ibrahim, John Tchicai und selbstverständlich auch Eigenes.

Das Berlepsch Quartett macht Experimente. Das Berlepsch Quartett erfreut mit romantischen Klängen. Das Berlepsch Quartett wurde 2002 in Hamburg gegründet.

Die erste CD „TANGOVISION“ ist im Spätsommer 2009 erschienen und z.B .bei iTunes erhältlich.

Das Berlepsch Quartett ist Preisträger beim Internationalen Summerjazzfestival Pinneberg 2009.

Das Berlepsch Quartett ist zu Hause auf Festen und Festivals, in Kirchen und Kaschemmen, in Clubs und Konzertsälen, auf Hochzeiten und Beerdigungen, buten un binnen.

Das Berlepsch Quartett isst am liebsten Berlepschäpfel...

www.berlepschquartett.de